Preisaktion auf "nackten" Charts mit Heikin Ashi-Kerzen, wie Einfachheit Komplexität übertrumpfen kann

Dezember 19 • Zwischen den Zeilen • 10351-Ansichten • 1 Kommentare on Price Aktion auf "nackten" Charts mit Heikin Ashi Kerzen, wie einfachheit Komplexität übertrumpfen kann

shutterstock_126901910Es gibt keine Debatte, dass der indikatorbasierte Handel tatsächlich "funktioniert", obwohl er von erfahrenen und erfolgreichen Händlern kritisiert wurde. Der indikatorbasierte Handel hat die Zeit überdauert. Der auf Indikatoren basierende Handel funktioniert auf dem Tages-Chart besonders gut. Hierbei handelt es sich um den Zeitrahmen, den die Ersteller der verschiedenen Indikatoren für die Bearbeitung der Indikatoren festgelegt haben.

Wenn Händler Artikel lesen, die Meinungen führender Analysten in großen Institutionen enthalten, werden sie schnell feststellen, dass Indikatoren ganz oben in unserer Lebensmittelkette sehr effektiv eingesetzt werden. Artikel beziehen sich immer wieder auf Analysten von JP Morgan oder Morgan Stanley und deren Verwendung bestimmter Indikatoren.

In Artikeln in Bloomberg oder Reuters werden häufig überverkaufte oder überkaufte Indikatoren wie der RSI und Stochastics oder Bollinger-Bänder und der ADX zitiert. Viele Trader, die an der Spitze ihres Berufs in Institutionen stehen, verwenden tatsächlich einzelne oder mehrere Indikatoren, um ihre Entscheidungen zu treffen. In ähnlicher Weise werden Artikel oft auf Meinungen über sich abzeichnende runde Zahlen und einfache gleitende Durchschnitte wie den 200 SMA hingewiesen. Trotz der Wirksamkeit der Indikatoren gibt es jedoch eine Kritik, die schwer zu argumentieren ist - diese Indikatoren verzögern sich.

Trotz gegenteiliger Meinung gibt es keine Indikatoren, die dazu führen, denn alle Indikatoren, mit denen wir uns vertraut gemacht haben, hinken tatsächlich. Es gibt keine Indikatoren, die Preisbewegungen vorhersagen können. Viele Indikatoren können auf Wendepunkte oder die Erschöpfung einer Momentumbewegung hindeuten, aber keiner kann vorhersagen, wohin der Kurs steuert. Indikatorbasierte Handelsmethoden und Gesamtstrategien sind hervorragende Mechanismen für die Preisverfolgung.

Dieser Mangel an prädiktiver Qualität führt dazu, dass viele Trader indikatorbasierte Strategien zugunsten von Preisaktionen aufgeben. Nach Meinung vieler erfahrener und erfolgreicher Trader ist Price Action die einzige Handelsmethode, die die Anlegerstimmung sofort repräsentieren kann und als solche das Potenzial hat zu führen, im Gegensatz zu einer Verzögerung des Charts, insbesondere eines täglichen Zeitrahmens.

Preisaktionen können neue Händler oft verwirren

Trotz der Einfachheit der Preisaktion ist es ein Handelsparadox, dass neue Händler scheinbar mit Indikator-basierten Handelsmethoden experimentieren müssen, bevor sie das entdecken, was wir als "Preisaktion" bezeichnen. Einer der Gründe ist, dass viele neue Händler mit dem Konzept von höheren Hochs oder niedrigeren Tiefs und niedrigeren Hochs und höheren Tiefs verwirrt werden.

In dieser Phase ist es wahrscheinlich ratsam, eine Definition der Preisaktion vorzulegen, mit der die Mehrheit der Händler und Analysten einverstanden wäre.

Was ist Preisaktion?

Die Preisaktion ist eine Form der technischen Analyse. Es unterscheidet sich von den meisten technischen Analyseformen darin, dass der Schwerpunkt auf der Relation des aktuellen Preises eines Wertpapiers zu seinen früheren Preisen im Gegensatz zu den aus dieser Preisentwicklung abgeleiteten Werten liegt. Diese vergangene Geschichte umfasst Schwunghöhen und Schwunghöhen, Trendlinien sowie Unterstützungs- und Widerstandsniveaus. Bei seiner einfachsten Preisaktion wird versucht, die menschlichen Denkprozesse zu beschreiben, die erfahrene, nichtdisziplinäre Händler bei der Beobachtung und dem Handel ihrer Märkte aufrufen. Preisaktion ist einfach wie sich Preise ändern - die Wirkung des Preises. In Märkten, in denen die Liquidität und Preisschwankungen am höchsten sind, ist dies leicht zu beobachten.

Trader beobachten die relative Größe, Form, Position, das Wachstum (unter Berücksichtigung des aktuellen Echtzeitpreises) und das Volumen (optional) der Balken einer OHLC-Leiste oder eines Candlestick-Diagramms. Dies beginnt mit einem einfachen Takt, der meistens mit einem Chart kombiniert wird Formationen, die in einer breiteren technischen Analyse gefunden werden, z. Die Verwendung der Preisaktionsanalyse für die Finanzspekulation schließt die gleichzeitige Verwendung anderer Analysetechniken nicht aus. Andererseits kann sich ein minimalistischer Preisaktionshändler vollständig auf die Verhaltensinterpretation der Preisaktion verlassen, um eine Handelsstrategie aufzubauen.

Preisaktion nur mit Heikin Ashi Kerzen

Trotz der generellen Einfachheit gibt es eine Methode des Price-Action-Handels, die den Prozess noch weiter vereinfacht - durch die Verwendung von Heikin Ashi-Kerzen ohne Trendlinien, Pivot-Level-Werte oder die Verwendung von gleitenden Durchschnitten wie der 300 SMA.

Heikin-Ashi Candlesticks sind ein Ableger japanischer Candlesticks. Heikin-Ashi Candlesticks verwenden die Open-Close-Daten aus der vorangegangenen Periode und die Open-High-Low-Close-Daten aus der aktuellen Periode, um einen Kombinations-Candlestick zu erstellen. Der resultierende Kerzenständer filtert etwas Rauschen heraus, um den Trend besser erfassen zu können. Auf japanisch bedeutet Heikin "Durchschnitt" und "Ashi" bedeutet "Tempo". Zusammengenommen stellt Heikin-Ashi den Durchschnitt der Preise dar. Heikin-Ashi Kerzenleuchter werden nicht wie normale Kerzenleuchter verwendet. Dutzende von bullischen oder bärischen Umkehrmustern, bestehend aus 1-3-Kerzenhaltern, sind nicht zu finden. Stattdessen können diese Kerzen zur Ermittlung von Trendperioden, potenziellen Umkehrpunkten und klassischen technischen Analysemustern verwendet werden.

Die Einfachheit von Heikin Ashi Kerzen

Der Handel mit Heikin Ashi-Kerzen vereinfacht das Gesamtkonzept, da weniger zu betrachten, zu analysieren und Entscheidungen zu treffen sind. Das "Lesen" der Kerzen wird hinsichtlich des Preisverhaltens vereinfacht, insbesondere im Vergleich zur Verwendung gewöhnlicher Kerzenmuster, für deren Entschlüsselung viel mehr Geschicklichkeit und Übung erforderlich ist.

Zum Beispiel gibt es bei Heikin Ashi grundsätzlich nur zwei Kerzenmuster auf dem Tages-Chart, die auf eine Wende hinweisen können (eine Umkehrung der Stimmung); der Kreisel und das Doji. Wenn Händler in ihren Charts eine hohle oder gefüllte Kerzenständer-Einstellung verwenden, stellt der gefüllte Kerzenständer oder die Balken bärische Bedingungen dar, während der leere, hohle Kerzenständer bullische Stimmung anzeigt.

Danach ist die einzige andere Anforderung, um die Stimmung zu messen, die tatsächliche Form der Kerze. Ein langer geschlossener Körper mit einem deutlichen Schatten entspricht einem starken Trend, insbesondere wenn sich dieses Muster über mehrere Tage hinweg wiederholt. Wenn man dies mit dem Versuch vergleicht, die Stimmung mit gewöhnlichen Kerzenhaltern zu entschlüsseln, kann man der Theorie, dass der Handel mit HA-Kerzen viel einfacher ist, die Munition entziehen und dennoch nichts von der angeblichen Natur der vorhersagenden Natur für die Preisaktion tun.

Für neue und junge Trader bietet Heikin Ashi eine großartige Gelegenheit, die Vorteile des Handels anhand eines sauberen und übersichtlichen Charts zu entdecken. Es bietet eine perfekte "Half-House" -Lösung zwischen indikatorbasiertem Handel und traditionellen Kerzenhaltern. Viele Trader versuchen tatsächlich, mit Heikin Ashi zu experimentieren und bleiben dabei, da ihre Klarheit und Effizienz in den täglichen Charts einige der besten verfügbaren Interpretationsmethoden bietet.
Forex Demo Konto Forex Live-Konto Auf dein Konto einzahlen

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

" »

close
Google+Google+Google+Google+Google+Google+