Wie man beim FX-Handel eine Multi-Time-Frame-Strategie anwendet

Aug 12 • Forex Trading Artikel, Marktkommentare • 1212-Ansichten • Kommentare deaktiviert Wie man beim Handel mit FX eine Strategie mit mehreren Zeitrahmen anwendet

Es gibt unendlich viele Methoden, mit denen Sie die FX-Märkte technisch analysieren können. Sie können sich auf einen bestimmten Zeitrahmen konzentrieren und eine Vielzahl von technischen Indikatoren und Preisaktionen für Kerzen verwenden, um die Richtung des Preises einzuschätzen. Alternativ können Sie eine reduzierte minimalistische Technik mit sehr wenigen technischen Indikatoren auf Ihrem Chart anwenden und die Kursbewegungen in mehreren Zeitrahmen beobachten.

Es gibt keine richtige oder falsche Methode der technischen Analyse, wenn Sie nachweisen können, dass Ihre: Methode, Strategie und Kante funktionieren. Wenn Sie kontinuierlich und konsequent Gewinne einbuchen, die durch eine sich wiederholende Methodik untermauert werden, ist es unerheblich, wie Sie zu dieser Situation gekommen sind. Es gibt keine lehrbucherprobten Methoden für den Handel mit Devisen und anderen Märkten. Strategien sind sehr persönlich, wenn sie für Sie unter allen Marktbedingungen funktionieren, fahren Sie fort. Es gibt jedoch bestimmte Methoden, die viele erfahrene Trader kontinuierlich empfehlen. Ausgehend von der Weisheit der Masse müssen daher bestimmte Methoden gültig sein.

Eine Konstante bleibt in allen Formen der Analyse; Händler möchten genau erkennen, wann ein Trend einsetzte oder wann sich die Marktstimmung geändert hat. Die naheliegendste und bevorzugte Methode besteht darin, einen Drilldown durch die Zeitrahmen durchzuführen, um den genauen Zeitpunkt zu bestimmen, zu dem diese Änderung stattgefunden hat. Möglicherweise sind Sie ein Swing-Trader, der eine Verhaltensänderung aufgrund von Kursbewegungen auf dem 4hr-Chart feststellt und dann beginnt, die unteren Zeitrahmen zu analysieren, um den Kern der Stimmungsänderung zu bestimmen. Möglicherweise sind Sie ein Daytrader, der Änderungen auf dem 1hr-Chart beobachtet, dann einen Drilldown zum Fünf-Minuten-Chart durchläuft und die höheren Zeitrahmen wie den Tages-Chart analysiert, um festzustellen, ob es welche gibt offensichtliche Anzeichen von Bewegung in höheren und niedrigeren Zeiträumen.

Was es zu sehen

Wenn Sie beispielsweise ein Day-Trader sind, der eine Long-Position in einem Wertpapier wie EUR / USD anstrebt, sollten Sie nach Anzeichen dafür suchen, dass bullische Preisbewegungen über mehrere Zeiträume hinweg auftreten. Diese zinsbullische Preisbewegung, die durch Candlestick-Muster angezeigt wird, wird in den verschiedenen Zeitrahmen unterschiedlich sein, insofern es subtile Unterschiede gibt. Im täglichen Zeitrahmen und im 4hr-Zeitrahmen können Sie Hinweise auf eine Stimmungsumkehr sehen, z. B. durch die Erstellung verschiedener Formen von Doji-Kerzen.

Diese klassischen Kerzen können einen perfekt ausbalancierten Markt anzeigen, in dem Händler gemeinsam ihre Optionen abwägen und ihre Positionen berücksichtigen. Die Doji-Candlesticks können auch eine Änderung veranschaulichen, in diesem Fall könnte es sich um eine Änderung der bärischen Stimmung oder eines seitwärts gehandelten Marktes handeln, bis das Gewicht der Stimmung bewirkt, dass sich die Preisrichtung zinsbullisch ändert.

In kürzeren Zeiträumen suchen Sie möglicherweise nach einem konsistenten Candlestick-Muster, das deutlich zeigt, dass der Preis eine zinsbullische Dynamik entwickelt. Dies können klassische Engulfing-Muster sein, die beobachtet werden, oder Sie können eine zinsbullische Preisbewegung in Form von Mustern wie drei weißen Soldaten deutlich sehen. Sie können auch einen rückläufigen Trend beobachten, der in einem bestimmten Zeitrahmen endet, wenn höhere Tiefs aufgezeichnet werden.

Es obliegt dem einzelnen Händler, mit verschiedenen Zeitrahmen zu experimentieren und zu üben, indem er ein Backtesting-Protokoll anwendet, um festzustellen, ob eine Stimmungsänderung eingetreten ist. Wenn Sie eine Änderung des 1hr-Zeitrahmens deutlich sehen, sollten Sie den oberen und unteren Rahmen analysieren, um festzustellen, ob Sie verschiedene Muster identifizieren können, die Ihre Theorie stützen. Sobald Sie glauben, dass Sie kompetent sind und begonnen haben, einen wichtigen Aspekt Ihrer Preisaktionsanalyse zu entwickeln, sind Sie in der perfekten Situation, um Ihre Theorie auf den Live-Märkten in die Praxis umzusetzen.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

" »

close
Google+Google+Google+Google+Google+Google+