Verteidigen Sie sich jederzeit, wenn Sie mit FX handeln

Aug 13 • Forex Trading Artikel, Marktkommentare • 1021-Ansichten • Kommentare deaktiviert on Verteidigen Sie sich jederzeit, wenn Sie mit FX handeln

Es gibt bestimmte Mannschaftssportarten, bei denen die Verteidigung genauso wichtig ist wie der Angriff oder die „Beleidigung“, wie es unsere amerikanischen Cousins ​​bevorzugen. Im Fußball wären wir höchst unterhalten und atemlos, wenn Barcelona und Manchester City ein 6-5-Spiel mit dem Schwerpunkt auf Out-and-Out-Attack spielen würden. Aber die Puristen unter uns würden auch ein Spiel zwischen Real Madrid und Juventus mit dem Akzent auf Verteidigung, das 1-0 beendete, bewundern.

Beim Boxen verwendet ein Schiedsrichter oft den Ausdruck "Schützen Sie sich zu jeder Zeit", wenn er den beiden Boxern seine endgültigen Anweisungen übergibt, bevor sie in ihre Ecke zurückkehren, um ihre Zahnfleischschilde einsetzen zu lassen. Ähnlich wie Puristen eine großartige Defensivleistung im Fußball bewundern werden, kann es eine Freude sein, zu sehen, wie ein Boxer auf Eliteebene getroffen, aber nicht getroffen wird, wenn sie sich auf den defensiven Aspekt ihres Sports konzentrieren.

Es ist interessant festzustellen, dass E-Sport-Konkurrenten heute als Athleten betrachtet werden. Diese hauptsächlich jungen männlichen Spieler, die virtuelle Spiele für ein großes Publikum online und in Stadien spielen, beginnen, ihre Ernährung, ihr Wohlbefinden, ihre Trainingsroutinen und ihre Spieltechnik zu überwachen . Nichts wird dem Zufall überlassen, sie geben sich die beste Gelegenheit, um die riesigen Preise zu gewinnen, die jetzt verfügbar sind. Sie entwickeln auch Spielstrategien, bei denen sie sich genauso auf den Schutz konzentrieren wie auf den Angriff.

Während der Forex-Handel nicht als stark umkämpfter Sport wie der E-Sport angesehen werden sollte, gibt es gewisse Ähnlichkeiten und in vielerlei Hinsicht ist der FX-Handel eine umkämpfte Aktivität. Sie müssen zweifellos eine positive Mentalität und einen Wettbewerbsdruck haben, um erfolgreich zu sein. Sie müssen kontrollierte Aggression entwickeln, der Markt gibt Ihnen nicht zu nehmen. Sie müssen auch lernen, sich jederzeit zu verteidigen, um sicherzustellen, dass Sie vor Marktschlägen geschützt sind.

Der Erfolg des Forex-Handels wird nicht plötzlich eintreten, er muss bearbeitet werden. Sie benötigen ein hohes Maß an Ausdauer, um Fortschritte zu erzielen und nachhaltige Gewinne zu erzielen. Sie müssen eine angriffsorientierte Strategie entwickeln und gleichzeitig die Verteidigung strikt im Auge behalten. Außerdem müssen Sie schnell lernen, das Geld auf Ihrem Handelskonto jederzeit zu schützen.

Ein Elite-Boxer weiß, dass er Schläge in seinen Wettbewerben einstecken wird, aber er berechnet ständig das Risiko neu, das er eingeht, wenn er plant, seine eigenen Schläge zu landen. Ebenso weiß ein erfahrener FX-Trader, dass von 10-Trades möglicherweise nur 6 Gewinner sind. Einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren besteht darin, sicherzustellen, dass das durch Ihre Gewinner eingezahlte Geld höher ist als das durch Ihre Verlierer verlorene Geld. Dies gewährleistet Ihnen diese vereinfachende Regel werde immer profitabel sein. Wie können Sie sich also zu jeder Zeit verteidigen, wenn Sie aktiv mit den Märkten handeln?

Ziehen Sie in Betracht, immer mit dem Trend zu handeln, anstatt Methoden zu verwenden, die dem Trend entgegenwirken

Es kann als einfache Methode gelesen werden und ist es auch. Wenn Sie ein Daytrader sind, ist es nicht allzu schwierig zu erkennen, ob ein täglicher Trend im Spiel ist. Der Markt für ein Wertpapier wird entweder schwanken oder sich tendenziell entwickeln, in einfachen Worten, der Preis wird sich entweder nach oben, unten oder seitwärts bewegen. Wenn der Preis um den täglichen Dreh- und Angelpunkt schwankt, bewegt er sich wahrscheinlich seitwärts, wenn der Preis über dem ersten Widerstandsniveau, R1, gehandelt wird, handelt er höchstwahrscheinlich weiterhin in einem aktuellen Aufwärtstrend oder entwickelt einen neuen Trend. Wenn Sie Trades in Richtung des vorherrschenden Trends abwickeln, sollten Sie immer weniger wahrscheinlich einen Verlust erleiden.

Schützen Sie Ihr Kapital mit Stopps, täglichen Verlustlimits und engen Drawdowns

Mit jedem Trade, den Sie eingehen, müssen Sie einen Plan haben, um über einen Stop und ein Take-Profit-Ziel oder eine Limit-Order auszusteigen. Sie müssen nur einen kleinen Betrag Ihres Kontokapitals pro Trade riskieren. Sie müssen ein angemessenes tägliches Verlustlimit festlegen, bevor Sie zugeben, dass Ihre Strategie heute nicht dem Marktverhalten entspricht. Sie müssen auch einen Drawdown-Level festlegen, der Sie bei einem Verstoß dazu ermutigt, zum Zeichenbrett zurückzukehren und Ihre aktuelle Strategie zu überarbeiten oder eine neue Methode und Strategie zu erstellen.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

" »

close
Google+Google+Google+Google+Google+Google+